Wir haben eine Vision:
Der Leuchtturm ist ein Symbol für Orientierung und Richtung geben,
aber auch für Sicherheit und Beständigkeit.

In diesem Sinne möchten wir Kindern und ihren Familien auf dem Meer
ihres Lebens leuchten, damit sie auch in stürmischen Zeiten Klippen
umfahren und ihren persönlichen Weg finden können.

Unser Ziel ist es, ihnen auf ihrem weiteren Lebensweg ein Licht
mitzugeben, damit sie auch zukünftig aus eigener Kraft immer
einen sicheren Hafen finden werden.



Unsere Arbeit für Kinder, Jugendliche, junge Volljährige, Eltern, Familien ...

Es gibt Hilfe – auch wenn es manchmal so aussieht, als gäbe es keinen Ausweg. Viele Menschen haben Probleme und brauchen oft viel Zeit, Ruhe und gute Beratung, um ihr Leben in den Griff zu bekommen nach schwierigen Phasen durch Stress, Alkohol, Drogen, seelische Krisen, Gewalt, Missbrauch oder andere Kriminalität.

Um schnell einen Gesprächspartner zu bekommen, empfehlen wir:
- Kinder- und Jugendtelefon: 116 111 (anonym und kostenlos von Handy und Festnetz)
- Die „Nummer gegen Kummer“ für Eltern: 0800 111 0 550 (anonym und kostenlos von Handy und Festnetz)

Wenn die Situation dauerhaft eine Überforderung darstellt, raten wir Dir/Ihnen dazu, Unterstützung beim örtlichen Jugendamt zu suchen. Informationen im Internet: www.jugendaemter.com

Falls im Dialog mit dem Jugendamt klar wird, dass Ihr Kind in einer unserer Gruppen gut aufgehoben ist, freuen wir uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.

Sollten wir der richtige Ansprechpartner für Sie sein, stehen wir Ihnen und allen am Hilfeprozess Beteiligten für ein erstes Gespräch im Rahmen eines Kennenlernens zur Verfügung. Wir stellen Ihnen gerne unsere Einrichtung vor und beantworten Ihre Fragen zu einem Wohnen bei uns, dem Prozess der Aufnahme sowie einer gemeinsamen Zusammenarbeit. Auch wir fragen Sie: nach Ihren Wünschen und Ihrem Hilfebedarf sowie dem bisherigen Verlauf einer möglichen im Vorfeld erfolgten Hilfe. Auch besteht die Möglichkeit eines Probewohnens.

Sollte eine Aufnahme in unsere Einrichtung in Frage kommen, wird in einem ersten Gespräch – in einem sogenannten Hilfeplan – die Gestaltung der Hilfe mit Ihnen und allen am Hilfeprozess Beteiligten besprochen. Auch der Umfang und Unterstützungsbedarf der weiteren familiären Kontakte werden hierbei besprochen. In regelmäßigen Abständen – in der Regel alle sechs Monate – finden weitere gemeinsame Hilfeplangespräche statt. Der Verlauf der Hilfe wird gemeinsam reflektiert und weiter geplant.

Die jeweilige Hausleitung der Wohngruppe steht als konstanter Ansprechpartner im Verlauf der Hilfe an Ihrer Seite. In der Regel werden gemeinsame Termine – je nach Wunsch und Bedarf – für einen individuellen Austausch festgelegt. Wir informieren Sie hierbei über die aktuelle Entwicklung Ihres Kindes. Selbstverständlich werden Sie von uns in alle wichtigen Termine Ihres Kindes, wie z.B. Elternsprechtage, mit einbezogen. Gerne können Sie, soweit es Ihnen möglich ist, daran teilnehmen. Bei Wünschen oder Sorgen zögern Sie bitte nicht uns anzusprechen.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zusammenarbeit mit Ihnen!

Auch wenn Sie / Du als junge/r Volljährige/r Unterstützung in Form eines betreuten Wohnens suchen solltest, sind wir für Sie / Dich da. Bitte sprechen Sie / sprich uns an. Gerne informieren wir Sie / Dich über unsere Ideen zu dieser Lebensphase, die Möglichkeiten der Unterstützung sowie die Formen der Finanzierung.



Unsere Zusammenarbeit mit Jugendämtern

Für Jugendämter im gesamten Bundesgebiet sind wir ein verbindlicher und zuverlässiger Partner mit viel Erfahrung – ob aus dem Raum Bonn oder aus Köln, Koblenz, Euskirchen, Bad Neuenahr-Ahrweiler, dem Westerwald, Mainz, dem Hochtaunus, Frankfurt, Bochum, Troisdorf, Brühl oder Wesseling.

Unsere vollstationäre Kleinsteinrichtung für koedukative Gruppen bietet Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein Zuhause auf Zeit oder eine dauerhafte Lebensperspektive, auch in Intensivgruppen mit Eins-zu-eins-Setting, bis hin zur Rückführung bzw. Verselbständigung – in Regelgruppen, Intensivgruppen oder im betreuten Wohnen.

Wir sind hervorragend vernetzt mit Therapeuten und Kinder- und Jugend-Psychiatern zur Unterstützung der emotionalen und sozialen Entwicklung. Eng kooperieren wir auch mit Schulen, Förderschulen und Vereinen zur Erzielung kognitiver und motorischer Lernerfolge.

Wir bieten qualifizierte Hilfen nach § 27 SGB VIII in Verbindung mit §34 SGB VIII und 41 SGB VIII. Auch eine Hilfe gemäß §35 SGB VIII ist möglich.

Gerne etablieren wir eine neue Zusammenarbeit mit Ihrem Jugendamt und stehen zur Verfügung, wenn ein freier Platz in einer Wohngruppe gesucht wird. Unser familienanaloges Angebot ist auch für schwierige Biografien geeignet (Aggressivität, Alkohol, Drogen, Missbrauch, ADHS, ADS, FAS).

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.



Willkommen an Bord: Mitarbeiter*in (m/w/d) sein oder werden

Wenn Sie – als pädagogische Fachkräfte – fasziniert sind vom Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen, jungen Volljährigen – ob als Erzieher/in, Sozialpädagog/e/in, Sozialarbeiter/in oder Kindheitspädagog/e/in –, dann sollten wir uns kennenlernen. Denn bei uns im Leuchtturm finden Sie optimale Rahmenbedingungen für moderne und engagierte Pädagogik. Gerne können Sie sich hier bewerben.

Wir unterstützen Sie auch auf dem Weg Ihrer Ausbildung. Wir bieten Ihnen Berufspraktika – gleich ob zur Berufsfindung oder Neuorientierung, durch Praktika während Ihrer Ausbildung / Ihres (dualen) Studiums oder auch zur Absolvierung Ihres staatlichen Anerkennungsjahres. Weitere Informationen oder Möglichkeiten zur Bewerbung finden Sie hier.

Aber auch die Ableistung eines Bundesfreiwilligendienst ist bei uns möglich. Sie haben Interesse an einer Tätigkeit als „Bufti“? Weitere Informationen hier.

Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team. Wir haben auch Mitarbeitende in der Verwaltung, in der Hauswirtschaft sowie in der Haustechnik. Innerhalb unserer Verwaltung bieten wir seit 2019 die Möglichkeit einer Ausbildung an. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse haben!

Sollten wir für Sie aktuell keine freie Stelle zur Verfügung haben, nehmen wir Sie auf Wunsch bei entsprechender Eignung gerne in unseren Talentpool auf.

Wachtberg in der Nähe der Universitätsstadt Bonn im schönen Rhein-Sieg-Kreis könnte Ihre berufliche Heimat in einem Unternehmen mit Zukunft sein. Wir unterstützen Individualität und kommen Ihnen gerne entgegen: für maximale Jobzufriedenheit und Ihre Work-Life-Balance! Neben einem tollen Betriebsklima, guten Aufstiegschancen, viel Raum für Ihre Ideen und einer angemessenen Bezahlung bieten wir flexible Arbeitszeiten sowie eine größtmögliche Berücksichtigung von Ihren Dienstwünschen bei der Dienstplanung.

Unseren Neuansteigern bieten wir unbefristete Verträge und ein strukturiertes, zugleich individuell nach Ihren Bedarfen angelegtes Onboarding. Bei uns sind Berufseinsteiger ebenso willkommen wie Berufsrückkehrer, z.B. nach Ihrer Elternzeit. Es erwartet Sie ein gutes Einstiegsgehalt sowie die Übernahme von Kinderbetreuungskosten im Vorschulalter in Anlehnung an Ihren Stellenanteil entsprechend.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Ob wöchentlicher Obstkorb, Kaffeebar, Ihr Joblunch, Ihre persönliche Paketannahme – wir bieten Ihnen Service, damit Sie sich rundum bei uns wohlfühlen.

Ihre Treue ist uns wichtig! Wir bedanken uns mit einer Willkommensprämie bis zu 1.000 Euro – je nach Stellenanteil. Wir bezuschussen Ihre Betriebsrente und bieten Ihnen im Rahmen von Treueboni eine kostenlose zusätzliche private Krankenversicherung in einem Stufensystem, gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit. Auch Diensthandys sind ein Teil unseres Bonussystems.

Sie möchten mit einem Fahrrad zu uns radeln? Vielleicht ist ein Jobrad dann genau das Richtige für Sie!

Sie sind neugierig auf unsere gesamten attraktiven Sonderkonditionen? Gerne beantworten wir Ihre Fragen im Rahmen Ihres Bewerbungsgesprächs. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung!



Öffentlichkeitsarbeit

Wir glauben, dass Kinder- und Jugendhilfe am besten lokal eingebunden ist – schließlich braucht man ja bekanntlich ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen!

Hier, in Wachtberg bei Bonn, erfreuen wir uns einer guten Nachbarschaft und genießen immer wieder eine großartige Hilfs- und Spendebereitschaft.

Einmal im Jahr feiern wir gemeinsam unser Sommerfest, zu dem wir Sie herzlich einladen. In der Regel sind in diesem Zeitraum auch die Wachtberger Kulturwochen, an deren Kinder- und Jugendkulturtag wir sehr gerne teilnehmen. Die aktuellen Termine zu beiden Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem „Grußwort der Geschäftsführung“.

In der Vorweihnachtszeit findet unser jährliches Adventsfenster statt – zuletzt an zwei aufeinderfolgenden Tagen. Dann laden wir Sie ein, abends mit uns zusammen für ein Stündchen Weihnachtslieder zu sinden und Plätzchen und / oder Waffeln zu essen. Die genauen Termine finden Sie auf unserer Facebookseite.

Dort und auf unserer Website informieren wir Sie stets über aktuelle Themen unserer Einrichtung. Wir freuen uns, wenn Sie immer wieder mal vorbeischauen!

Die Verwaltung unserer Einrichtung ist auch als „Kompass“ bekannt. Hier ist oft der Treffpunkt für Austausch und Weiterbildung, hier werden Ziele der Hilfe gemeinsam mit allen am Hilfeprozess Beteiligten angepeilt, Schwierigkeiten ausgelotet und ein guter Kurs gesetzt.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung jeglicher Art. Lassen Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen – wir melden uns gerne bei Ihnen, um Ihre Fragen und / oder Anregungen zu besprechen. Natürlich können Sie uns auch gerne anrufen. Bitte beachten Sie hierzu die Öffnungszeiten unserer Verwaltung.

Die Transparenz unserer Einrichtung zahlt sich aus: Nicht nur durch die Anerkennung in der Gemeinde, sondern auch durch das gute Gefühl des Eingebundenseins für unsere Kinder und Jugendlichen.



20. Februar 2020

Alaaf aus der Kindervilla Leuchtturm!

Wir freuen uns auch auf unsere Karnevalsparty! Highlight ist natürlich der Besuch der Garde der Heiderhofer Freibeuter e. V., welche wir mit einem kräftigen „Ahoi Freibeuter“ begrüßen werden.

Wir wünschen allen - Groß und Klein - eine schöne Karnevalszeit!!!



7. Februar 2020

Am 5. Februar übergab uns der fantastische Chor Donum Dei aus Wachtberg eine Spende! Wir freuen uns sehr und bedanken uns ganz herzlich! Die Spende wird für den Sommerurlaub der Kinder verwendet.



22. Januar 2020

Am 18. Januar hatten wir unser 12-jähriges Jubiläum. Wir waren – mittlerweile traditionell – beim Bowling und Pizza essen!

KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
IHRE MEINUNG


© gemeinnützige Jugendhilfeeinrichtung Leuchtturm GmbH • Göllesheimer Weg 12a • 53343 Wachtberg • Tel.: 02 28 / 18 47 67 47