Datenschutz

Datenschutzerklärung
Jugendhilfeeinrichtung
Leuchtturm

Bei der Nutzung unserer Website www.jugendhilfeeinrichtung-leuchtturm.de werden Informationen an den Server unserer Website gesendet und damit personenbezogene Daten gespeichert. Wir speichern dabei Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, den anfragenden Provider und die IP-Adresse. Rechtgrundlage für die rechtmäßige Speicherung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Das berechtigte Interesse an der Speicherung ergibt sich aus der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots und erlaubt uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Sie haben die Möglichkeit, mit uns per E-Mail auf unserer Website Kontakt aufzunehmen. Wir benötigen Ihre E-Mailadresse, um auf Ihre Anfrage antworten zu können. Die Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen diese Form der Kommunikation anbieten zu können, um Nachfragen beantworten zu können.

Weitergabe von Daten an Dritte

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter:
- wenn Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben oder
- wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben oder
- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder
- wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserer Internetseite Cookies. Darunter versteht man kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und auf dem Endgerät gespeichert werden. In dem Cookie werden Daten gespeichert, die sich im Zusammenhang mit der Nutzung der Internetseite über das Endgerät ergeben. Sie dienen der Benutzerfreundlichkeit und angenehmeren Nutzung der Internetseite. CookieNutzungen können durch eine Konfiguration des Browsers eingeschränkt werden. Allerdings ist es dann möglich, dass die Internetseite nicht vollständig genutzt werden kann bzw. nicht vollständig angezeigt wird. Die Notwendigkeit von Cookie-Hinweisen in Verbindung mit der DSGVO ergibt sich aus Art. 4 Nr. 1 DSGVO. Eine rechtmäßige Verarbeitung wird durch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ermöglicht.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Fonts

Wir binden Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Op-timierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC ("Google") ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebots durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebots zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebots und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Dadurch wird die IP-Adresse anonymisiert und ein Personenbezug ist nicht mehr möglich.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebots bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisert.

Information über Nutzerrechte:

- Nach Art. 15 DSGVO besteht das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten.
- Nach Art. 16 DSGVO besteht das Recht auf Berichtigung unrichtig gespeicherter Daten, sowie nach Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung.
- Nach Art. 18 DSGVO hat der Betroffene das Recht, die Verarbeitung seiner Daten einzuschränken.
- Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen werden.
- Nach Art. 20 besteht das Recht der Datenübertragbarkeit.
- Der Betroffene hat das Recht, sich nach Art. 77 DSGVO bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.
- Nach Art. 21 DSGVO besteht ein Widerspruchsrecht bzgl. der Datenverarbeitung.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und vom Stand Mai 2018.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist gemeinnützige Jugendhilfeeinrichtung Leuchtturm GmbH, Göllesheimer Weg 12a, 53343 Wachtberg, vertreten durch die Geschäftsführerin, Frau Patricia Weinberger. 

Datenschutzbeauftragter ist Prof. Dr. Reinhold Mauer, zu erreichen unter datenschutz@jugendhilfeeinrichtung-leuchtturm.de

KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
IHRE MEINUNG


© gemeinnützige Jugendhilfeeinrichtung Leuchtturm GmbH • Göllesheimer Weg 12a • 53343 Wachtberg • Tel.: 02 28 / 18 47 67 47