Wir stellen uns vor: Grusswort

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ich bin Patricia Weinberger, Diplom-Sozialpädagogin. Seit dem Studium widme ich mich der stationären Jugendhilfe. Besonders die Montessori-Pädagogik ist dabei meine Leidenschaft geworden. Mich begeistern vor allem Kernelemente dieser Lehre wie: „Hilf mir es selbst zu tun“ oder auch: „in Liebe und Demut zum Kinde stehen“. Die systemische Betrachtung von Zusammenhängen ist eine grundlegende Erkenntnis, die ich dabei gewonnen habe und durch einen Fortbildungsprozess weiter ausbilde. Die Ausbildung zur Sozialwirtin beendete ich erfolgreich.

Ein Zuhause für Kinder und Jugendliche – auf Dauer oder für eine bestimmte Zeit – zu schaffen, den Eltern, Sorgeberechtigten und Familien ein offenes Ohr und im Rahmen unserer Möglichkeiten Hilfe anzubieten, ist unsere Mission. Eine bestmögliche Zusammenarbeit mit allen am Hilfeplan Beteiligten sowie weiteren öffentlichen Institutionen und Personen im Umfeld unserer Einrichtung ist für uns sehr wichtig. Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Tätigkeit und unseren Angeboten haben und laden Sie herzlich ein, uns auf den folgenden Seiten kennenzulernen.

In diesem Jahr freue ich mich ganz besonders, das zehnjährige Bestehen der Kindervilla Leuchtturm verkünden zu dürfen. In Anlehnung an den Gedanken von Franz von Assisi „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche und plötzlich schaffst Du das Unmögliche“, wurde die Vision am 18. Januar 2008 lebendig!

Mein Dank gehört an dieser Stelle allen Unterstützern, den vielen helfenden Händen sowie all denen, die mit Zuspruch und Hilfe das Feuer des Leuchtturms entzündet haben. Für die Zukunft ist mein Wunsch, dass wir noch mehr Menschen unsere Beweggründe vermitteln können und wir sie vielleicht inspirieren, sich sozial zu engagieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Patricia Weinberger
- Geschäftsführerin -

KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ


© gemeinnützige Jugendhilfeeinrichtung Leuchtturm GmbH • Göllesheimer Weg 12a • 53343 Wachtberg • Tel.: 02 28 / 18 47 67 47